Wie ist Bella Künstlerin geworden?

 

Ich komme aus einer etablierten Kunstfamilie in Sofia, der Hauptstadt Bulgariens, und bin unter Malern, Bildhauern, Tänzern und Dichtern aufgewachsen.

 

Meine Mutter Marina ist Malerin und Bühnenbildnerin; Mein Vater Volen war Dichter und Schriftsteller. Meine Großeltern waren auch Künstler. Der Vater meiner Mutter, Ivan, war Dokumentarfilmregisseur und ihre Mutter Maria ist Bildhauerin. Maria und der Vater meines Vaters studierten zusammen Skulptur an der Akademie der Bildenden Künste in Sofia, Bulgarien. Aufgrund ihrer Bekanntschaft trafen sich meine Eltern im Alter von 4 und 5 Jahren. Die Mutter meines Vaters, Ana, ist eine preisgekrönte Schriftstellerin, Dichterin, Ballett-Historikerin und früher auch Ballerina mit Literatur Studium. Die Schwester meines Vaters, Maya, war Prima-Ballerina und Ballett-Choreografin.

 

Ich wuchs im Theater auf und half meiner Mutter Bühnenbild und Kostüme aufzubauen und zu bemalen. Es war eine magische Welt voller Kreaturen, ein Ort ohne Grenzen, ein Universum, in dem alles möglich war. Als Kind habe ich viel Zeit mit meiner Tante und Großmutter auf Ballettfestivals verbracht. Die Schönheit der Ballettbewegung ist erstaunlich, aber wie in der Modewelt hat mich das Drama in der Ballettgesellschaft vom Tanzen als Karriere abgewandt.

 

Meine Mutter war immer eine große Unterstützung meines künstlerischen Ausdrucks und Ziele. Als ich 12 Jahre alt war, begann ich Privatunterricht mit anderen Künstlern und bereitete mich auf Prüfungen an der Bulgarischen Nationalen Kunstschule vor. Nach 5 Jahren dort studierte ich Druckgraphik an der Akademie für Bildende Künste in Sofia. Nachdem studierte ich Malerei an der Universität für Angewandte Kunst in Wien.

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

info@bella-volen.com

+43/699 132 29 826, Vienna, Austria

 

 

Facebook   Twitter   YouTube  

© Copyright Bella Volen 2017