Wie würde Bella Ihr Stil beschreiben?

 

Meine Arbeit hat einige verschiedene Richtungen. Ich interessiere mich vor allem für ein Gesamtkunstwerk, in dem sich zwei- und dreidimensionale Objekte vermischen, während Musik und Malerei denselben Takt und Rhythmus haben, ein Mensch beteiligt ist und eventuell passend dazu bemalt.

Meine Kunstausbildung begann, als ich 12 Jahre alt war. Da ich mit vielen verschiedenen Medien gearbeitet habe, ist das Medium selbst nur ein Werkzeug, um einen bestimmten Gedanken auszudrücken oder einen Moment zu fangen.

Klassische Kunstrichtungen wie Leinwandmalerei, Druckgrafik, Zeichnung oder Bildhauerei waren schon immer meine Stärken, also musste ich etwas finden, was eine Herausforderung sein könnte, etwas Neues.

Die Teezeremonie oder der Teeweg ist eine Tradition, die mir sehr am Herzen liegt. Es ist von der philosophischen Ebene sehr an meine Arbeit.

 

If asked

the nature of chanoyu (tea path)

say it's the sound

of windblown pines

in a painting

~Sen Sotan, (1578-1658)

 

Meine Arbeit ist wie eine Symphonie eines Orchesters oder ein Baum im Nebel, der Klänge erzeugt, als ob er von einem Orchester gespielt sei. Meine Kunst ist komplex, mit vielen Schichten von Farben und Mustern; doch schön zugleich, seltsam, sehr menschlich, aber auch fremd oder neu.

Eines der wichtigsten Ziele in meiner Kunst ist die Auswirkung auf den Betrachter. Ich möchte, dass Menschen aus jeder Herkunft und Altersgruppe meine Bilder ansehen und sie genießen. Meine gemalten Leinwände sind mit kräftigen Farben mit einer positiven psychologischen Wirkung.  Die von mir bemalten Körper sind nicht nackt, sondern in Muster gekleidet. Ich schätze alte Traditionen, neue Ideen, Stil und Wissen

 

 

 

 



 

 

 

info@bella-volen.com

+43/699 132 29 826, Vienna, Austria

 

 

Facebook   Twitter   YouTube  

© Copyright Bella Volen 2017